ACHTSAMER MONTAG: Drückst du noch oder fällst du schon?

Es ist wieder Achtsamer Montag bei ChiRunning. Das Original ist auf der Facebook Seite von ChiRunning/ChiWalking erschienen.
Drückst du noch oder fällst du schon?
Das ist eine der größten, alleinstehenden Fragen, die du dir beim Laufen stellen kannst, um deine Laufökonomie zu verbessern. Wenn du es richtig machst, ist die Antwort einfach und leicht in deinem Körper zu spüren. Im ChiRunning und ChiWalking ist die Idee , das wir der Schwerkraft erlauben, uns in der Vorwärtsbewegung zu unterstützen. Wenn wir uns in den Zug der Schwerkraft hinein lehnen und uns in diesem leichten Vorwärtslehnen in Balance befinden, funktioniert das Prima. Es ist ein Balanceakt; den können oder möchten viele Menschen jedoch nicht spüren. Die Herausforderung in Achtsamkeit in dieser Woche ist, dieses leichte Vorwärtslehnen in deinem Körper zu spüren…nicht zu viel…und nicht zu wenig lehnen… . Wenn du zuviel lehnst, dann werden deine Oberschenkel anfangen zu brennen und deine Unterschenkel werden dich bremsen. Wenn du zu wenig lehnst, dann wirst du spüren, das dich dein Beine nach vorne drücken. Wenn du es gerade richtig erwischt, dann wirst du spüren, dass dein Rumpf arbeitet, um die Balance zu halten, und du wirst spüren, das deine Beine nichts tun müssen!
Probiere es aus und teile uns mit, ob du mehr oder weniger Belastung spürst, wenn du gehst und läufst.
Viel Spaß beim Ausprobieren!1922515_10152018066134790_1218186474_n

Tags: , ,

0,00 €0 Produkte