Das Chi in ChiRunning

ChiRunning hat mich zu Beginn nicht gleich angesprochen, mich hat der Name eher abgeschreckt!

Denn obwohl ich seit vielen Jahren selbst meditiere und einem spirituellen Weg folge ( deshalb mein indischer Name) hatte ich bei ChiRunning an esoterischen Schnickschnack gedacht, nach dem Motto, „Erreiche alles beim Laufen durch die Ausrichtung deiner Gedanken“
Nicht desto trotz ist Ausrichtung eines der Schlüsselelemente im ChiRunning.
Ausrichtung der Haltung, Ausrichtung des Körpers in Laufrichtung und auch Ausrichtung des Geistes.Ausrichtung unseres Chi´s.(unserer Lebensenergie). Wenn wir das entwickeln, wird uns das in allen Lebensbereichen helfen.
Das tolle an ChiRunning ist, dass es keine Philosophie ist, sondern es macht biomechanisch Sinn , heißt es ist verständlich, nachvollziehbar und man muß nicht dran glauben, damit es funktioniert. Denn es ist im Körper spürbar. Manchmal funktioniert meine Intuition und ich bin sehr dankbar, denn es hat nicht nur mein Laufen, sondern mein Leben verändert.
Es hat mich entspannter gemacht.
Die Entspannung durch ChiRunning ist spürbar und auch sichtbar. Ausrichtung und Entspannung sind die Schlüsselelemente. Was sich für manche wie ein Widerspruch anhören mag, ist das Geheimnis vieler erfolgreicher Menschen. Gerade auch Spitzensportler!
Vollständige Ausrichtung und dabei totale Entspannung.  
Nicht  verkrampfen, locker bleiben.
Das lernt man nicht an einem Tag, das wäre ja auch langweilig, aber man spürt mehr und mehr worum es geht und wächst in ChiRunning hinein. Und dann merkt man die Entspannung und Ausrichtung nicht nur beim Laufen, sondern auch im täglichen Leben. Das ist auch für mich immer ein schöner Moment, wenn ich sehe, dass die Augen des Läufers oder Gehers strahlen, weil er spürt, weniger ist mehr.

ChiRunning®Instruktor:

 

Tags: , , , , , , , , , ,

0,00 €0 Produkte